header calender
Bahnhofstr. 28, 82515 Wolfratshausen     Parkplätze direkt vor der Praxis     08171-78800     dres.czell@t-online.de

fachpraxis für kieferorthopädie

Bahnhofstr. 28
82515 Wolfratshausen

zur Anfahrt

Kontakt

Tel: 08171-78800
Fax: 08171-27163
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Info zum Coronavirus
 Hygienetipps

sprechzeiten

Mo - Do:
 8:00 - 12:00
13:00 - 18:00
Freitag:
 8:00 - 11:00
Neupatienten
Beratungsbogen

Zahnengstand: wenn Zähne und Kieferknochen unterschiedlich groß sind

Im Normalfall sind unsere Zähne und unser Kiefer perfekt aufeinander abgestimmt. Doch in manchen Fällen ergibt sich ein Missverhältnis zwischen der Größe von Kiefer und Zähnen – dies sollte kieferorthopädisch behandelt werden, um Spätfolgen, wie z.B. Kieferschmerzen, Karies oder Zahnfleischprobleme zu vermeiden.

Wie erkenne ich ein Missverhältnis?

Man unterscheidet bei den beiden Ursachen für dieses Missverhältnis zwischen Kieferknochen- und Zahngröße: entweder ist der Kiefer zu schmal, die Zähne jedoch normal breit oder umgekehrt – der Kieferknochen ist normal, die Zähne jedoch sind überdurchschnittlich groß. In jedem Fall entsteht ein Platzmangel, der im Laufe der Zeit zu Komplikationen und Schmerzen führen kann.
Röntgenaufnahmen können Aufschluss darüber geben, ob ein zu schmaler Kiefer vorliegt. Durch das Anfertigen eines Abdrucks und einer anschließenden Analyse der Modelle werden die Zahnbreiten vermessen und ausgewertet.

Wie behandelt man das Missverhältnis von Kiefer- und Zahngröße?

Je nach Ursache und Ausprägung des Missverhältnisses werden verschiedene kieferorthopädische Methoden in Betracht gezogen.

Ist der Oberkiefer zu schmal, kann er durch eine transversale Erweiterung vergrößert werden. Bei jüngeren Patienten ist eine herausnehmbare Spange das Mittel der Wahl. Bei Jugendlichen und Erwachsenen ist meistens eine festsitzende, aber “unsichtbare“ Apparatur geeignet. Diese wird mit Bändern an 4 Backenzähne fixiert und ist mit einer Stellschraube verbunden.
Besonders bei Jugendlichen ist die Behandlung sehr erfolgversprechend. Bei Erwachsenen kann es sein, dass die Oberkiefererweiterung chirurgisch unterstützt werden muss. Wenn das Missverhältnis und der Platzmangel sehr stark ausgeprägt sind, kann durch eine Zahnentfernung wieder Platz geschaffen werden. Dies ist aber der letzte Ausweg, den wir zu vermeiden versuchen.

Warum muss das Missverhältnis behandelt werden?


Bei Zahnfehlstellungen kann es sein, dass Teile der Zahnoberfläche durch schief stehende Zähne verdeckt werden. Das erschwert die tägliche Reinigung mit Zahnbürste und Zahnseide. Besonders oft führt dies auf kurz oder lang zu Karies oder Parodontitis.
Auch aus ästhetischen Gründen ist es in der Regel im Sinne der Patienten, Fehlstellungen zu korrigieren.

Damit Sie sich selbst ein Bild von den unterschiedlichen Zahnfehlstellungen und ihren erfolgreichen Behandlungen machen können, besuchen Sie gerne unsere Website:
www.kfo-wolfratshausen.de. Hier finden Sie unter dem Menüpunkt Beispiele einige Fotos von unseren Patienten, denen wir in den letzten Jahren zu einer gesunden, funktionalen und attraktiven Kieferstellung verhelfen konnten.

Falls auch Sie unter einer Zahnfehlstellung leiden, beraten wir Sie gerne persönlich in unserer Praxis!
Jetzt Termin vereinbaren unter 08171-78800 oder online www.kfo-wolfratshausen.de.

header calender
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.