Skip to main content

fachpraxis für kieferorthopädie

Wolfratshausen

Bahnhofstr. 28
82515 Wolfratshausen

 08171-78800
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

        

sprechzeiten

 Mo - Do:      8:00 - 12:00
13:00 - 18:00
 Freitag:      8:00 - 11:00
Neupatienten

Geretsried

Karl-Lederer-Platz 9
82538 Geretsried

 08171-9974940
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

sprechzeiten

nach Vereinbarung

Richtige Zahnpflege bei einer festen Spange

Festsitzende Zahnspangen erschweren die tägliche Zahnpflege. Um die Klammern, Bänder und Drähte kann sich schnell Zahnbelag bilden, der die Zahngesundheit gefährdet. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihre Zähne mit einer festen Zahnspange am besten pflegen.

Die richtige Zahnputz-Routine

Das gründliche Zähneputzen, Reinigen der Zahnzwischenräume und der Zahnspange selbst erfordert leider mehr Aufwand als ohne Zahnspange, es ist aber unbedingt notwendig, damit auch nach der Behandlung eine nachhaltige Zahngesundheit sichergestellt ist.
  1. Als erstes sollte der Mund gründlich mit Wasser ausgespült werden, damit grobe Speisereste entfernt werden.
  2. Dann werden mit Zahnbürste und Zahnpasta die Zähne mit kleinen kreisenden Bewegungen geputzt.
  3. Achten Sie darauf, dass die Bürste schräg zwischen Drähte und Zahn eingeführt wird (etwa 45 Grad), damit auch die unter dem Draht liegenden Zahnflächen erreicht werden.
  4. Danach folgt die Reinigung mit sog. Ortho-Bürsten, die speziell für die Reinigung der Drähte, Bänder und Bracket konzipiert wurden. Sie haben einen besonders kleinen Kopf und sind auch für elektrische Zahnbürsten erhältlich.
  5. Die Ortho-Bürsten führen Sie von oben oder unten zwischen Draht und Zahn, sodass diese Stellen dann mit Auf- und Ab-Bewegungen gesäubert werden können.
  6. Nach der gründlichen Reinigung wird nochmal mit Wasser ausgespült.
  7. Verwenden Sie regelmäßig Zahnseide oder Interdentalbürsten, um auch Zahnzwischenräume sauber zu halten.

Zahnpflege ist mehr als Zähneputzen


Neben der regelmäßigen und gründlichen Mundhygiene ist es außerdem sehr wichtig, regelmäßige Kontrolltermine beim Kieferorthopäden (ca. 1x pro Monat) und beim Zahnarzt (1-2x pro Jahr) einzuhalten. Diese Termine sind wichtig, um potenzielle Probleme frühzeitig erkennen und lösen zu können.
Auch eine ausgewogene Ernährung kann zur gesunden Mundhygiene beitragen. Klebrige Nahrungsmittel oder Süßigkeiten wie Kaugummi, Gummibärchen oder Lakritze bleiben gerne an Brackets oder Drähten hinten und lassen sich nur sehr schwer wieder entfernen.
Auch sehr harte Nahrung wie Karotten oder Äpfeln sollten Sie vorher in kleine mundgerechte Stücke schneiden und vorsichtig kauen, da sich sonst Drähte verbiegen oder Brackets lösen können.

Gerne beraten wir Sie zur richtigen Zahnpflege auch persönlich in unserer Praxis!
Jetzt Termin vereinbaren unter 08171-78800.