header calender
Bahnhofstr. 28, 82515 Wolfratshausen     Parkplätze direkt vor der Praxis     08171-78800     dres.czell@t-online.de

fachpraxis für kieferorthopädie

Bahnhofstr. 28
82515 Wolfratshausen

zur Anfahrt

Kontakt

Tel: 08171-78800
Fax: 08171-27163
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Info zum Coronavirus
 Hygienetipps

sprechzeiten

Mo - Do:
 8:00 - 12:00
13:00 - 18:00
Freitag:
 8:00 - 11:00
Neupatienten
Beratungsbogen

Ist Zähneknirschen wirklich gefährlich?

Beim Zähneknirschen reiben die Zähne mit starken Druck aufeinander. Die meisten Betroffenen merken selbst oft gar nicht, dass sie Zähneknirscher sind, weil es ganz unbewusst im Schlaf passiert. Doch manche leiden nach einer durchknirschten Nacht auch unter starken Kiefer- oder Kopfschmerzen. Deshalb stellen wir uns heute die Frage: Ist Zähneknirschen gefährlich?

Warum knirschen wir?

Leider ist diese Frage nicht einfach zu beantworten. Häufig knirschen wir mit den Zähnen, wenn wir Stress haben. Unser Körper verarbeitet nachts, wenn wir schlafen die Ereignisse des Tages und wenn wir stark unter Druck stehen, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Angespanntheit zu Zähneknirschen führen kann.
Auch bei Menschen, die unter starken psychischen Belastungen stehen neigen zum Zähneknirschen. Das Zähneknirschen kann aber auch eine physische Ursache haben, beispielsweise dann, wenn Zahn- oder Kieferfehlstellungen vorliegen.

Sollte das Knirschen behandelt werden?

Hier gibt es im Gegensatz zur Frage nach der Ursache eine klare Antwort: Ja!
Bleibt das Zähneknirschen unbehandelt kann das schmerzhafte Folgen haben, denn beim Knirschen werden die Zähne immens beansprucht. Da wir unbewusst knirschen, pressen wir den Ober- und Unterkiefer so fest aufeinander, dass sich die Zähne frühzeitig abnutzen können!
Der Zahnschmelz wird stark in Mitleidenschaft gezogen und weitere Symptome wie Kopfschmerzen, Tinnitus oder Spannungsschmerzen im Nacken-und-Schulterbereich können folgen.

Was mache ich gegen das Zähneknirschen?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie mit den Zähnen knirschen oder Ihr Partner Sie vielleicht auch schon direkt darauf angesprochen hat, dann sollten Sie als erstes einen Termin in einer kieferorthopädischen Fachzahnarztpraxis vereinbaren. Zuerst klären wir dann, ob das Knirschen eine Fehlstellung als Ursache hat, die behoben werden muss.
Hat das Zähneknirschen keine physische Ursache, können physiotherapeutische Übungen helfen, um verspannte Muskulatur zu lockern.
In jedem Fall aber hilft eine Aufbissschiene, damit Ihre Zähne vor dem Abrieb und vor dem Druck geschützt sind. Die Schiene wird individuell an Ihre Zähne angepasst.

Leiden auch Sie unter knirschenden Zähnen? Wir beraten Sie gerne persönlich ausführlich in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie zu sämtlichen Zahn- und Kieferfehlstellungen.

Jetzt Termin vereinbaren unter 08171-78800 oder online auf www.kfo-wolfratshausen.de.

header calender
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.