Skip to main content

fachpraxis für kieferorthopädie

Wolfratshausen

Bahnhofstr. 28
82515 Wolfratshausen

 08171-78800
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

        

sprechzeiten

 Mo - Do:      8:00 - 12:00
13:00 - 18:00
 Freitag:      8:00 - 11:00
Neupatienten

Geretsried

Karl-Lederer-Platz 9
82538 Geretsried

 08171-9974940
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

sprechzeiten

nach Vereinbarung

Umgang mit der „herausnehmbaren“ Zahnspange – Ratgeber für Kinder und Eltern

Als Zahnspangenträger ist es besonders wichtig, auf eine sorgfältige Pflege zu achten, um mögliche Schäden an Ihren Zähnen und der Zahnspange zu vermeiden. Eine herausnehmbare Zahnspange ist eine kieferorthopädische Behandlungsmethode, die bei Kindern und Jugendlichen weit verbreitet ist. Wenn Ihr Kind eine herausnehmbare Spange trägt, gibt es bestimmte Dinge, die beachtet werden sollten, um sicherzustellen, dass die Behandlung erfolgreich verläuft.

Auf die Anweisungen des Kieferorthopäden hören

Zunächst einmal sollten Kinder und Sie als Eltern darauf achten, die Spange regelmäßig und entsprechend den Anweisungen des Kieferorthopäden zu tragen. Eine unregelmäßige Verwendung der Spange kann dazu führen, dass die Behandlung nicht den gewünschten Effekt hat und sich die Behandlung verzögert.

Behandlung in der Praxis

Sie sollten mit Ihrem Kind regelmäßige Kontrolltermine hier bei uns in der Praxis vereinbaren. Diese sind äußerst wichtig, um den Zustand der Zähne und der Zahnspange zu überprüfen. Bei diesen Terminen wird die lockere Zahnspange, wenn notwendig, gereinigt und auf mögliche Schäden untersucht. Während der Behandlung kann es vorkommen, dass die Zahnspange justiert werden muss, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. In diesen Fällen werden wir dafür sorgen, dass die Zahnspange Ihres Kindes optimal sitzt und keine Schmerzen verursacht.

Pflege zu Hause

Eine weitere wichtige Sache, auf die Kinder und auch Sie achten sollten, ist die Pflege der Spange zu Hause. Die Spange sollte regelmäßig mit einer Zahnbürste und Zahnpasta oder mildem Seifenwasser gereinigt werden, um Beläge und Bakterien zu entfernen. Vermeiden Sie es, Ihre Zahnspange mit heißem Wasser zu reinigen, da dies dazu führen kann, dass sich die Form der Zahnspange verändert. Es ist auch wichtig, die Spange vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, da dies dazu führen kann, dass sich das Material verformt.
Auch die Reinigung der Zähne ist sehr wichtig, um Karies und Parodontitis vorzubeugen. Hierfür sollte am besten eine Zahnbürste mit weichen Borsten und eine fluoridhaltige Zahnpasta verwendet werden. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Zähne zweimal täglich gründlich putzt und auch die Zwischenräume zwischen den Zähnen mit Zahnseide oder Interdentalbürsten reinigt.

Ernährung

Eine gesunde Ernährung ist sehr wichtig, um den Zustand der Zähne und der Zahnspange zu erhalten. Zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke sollten vermieden werden, da diese Karies und Plaque fördern. Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Obst und Gemüse ist besonders wichtig, um den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Tipps für die richtige Pflege

  1. Zur Reinigung der Zahnspange sollte die Zahnbürste und Zahnpasta oder mildes Seifenwasser verwendet werden.
  2. Die Zahnspange sollte täglich gereinigt werden.
  3. Wenn die Zahnspange nicht im Mund ist, sollte diese in der dafür geeigneten Zahnspangenbox aufbewahrt werden. Wichtig ist auch, dass die Box nicht geschlossen wird, damit die Zahnspange trocknen kann. Bei Feuchtigkeit bilden sich sonst vermehrt Bakterien.
  4. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung: Eine gesunde Ernährung ist wichtig, um den Zustand der Zähne und der Zahnspange zu erhalten. Vermeiden Sie zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke, da diese Karies und Plaque fördern können.
  5. Achten Sie bei Ihren Kindern auf einen guten Sitz der Zahnspange. Im Wechselgebiss ändert sich die Zahnstellung durch den natürlichen Zahnwechsel. Wenn die Spange nicht optimal sitzt, dauert die Behandlung länger. Wenn es zu Druckstellen kommt, besuchen Sie Ihren Kieferorthopäden und bringen Sie die Zahnspange zum Termin immer mit.
  6. Besuchen Sie halbjährlich Ihren Zahnarzt: Regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt sind wichtig, um den Zustand Ihrer Zähne zu überprüfen und mögliche Schäden zu vermeiden.

Eltern sollten Ihre Kinder bei der Einhaltung der Anweisungen des Kieferorthopäden unterstützen, insbesondere wenn es darum geht, die Spange regelmäßig zu tragen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Kind die Spange ordnungsgemäß pflegt und regelmäßig reinigt.
Insgesamt ist es wichtig, dass Kinder mit herausnehmbaren Spangen sorgfältig umgehen und alle Anweisungen des Kieferorthopäden befolgen. Eine regelmäßige und korrekte Verwendung der Spange kann dazu beitragen, die Behandlung erfolgreich abzuschließen und eine gesunde Mund- und Zahnentwicklung zu fördern.

Haben Sie noch Fragen zum Thema „Prophylaxe für Zahnspangenträger“? Dann sprechen Sie und doch ganz persönlich in unserer Facharztpraxis für Kieferorthopädie darauf an, wir helfen Ihnen gerne!

Jetzt Termin vereinbaren unter 08171-78800 oder online auf www.kfo-wolfratshausen.de