header calender
Bahnhofstr. 28, 82515 Wolfratshausen     Parkplätze direkt vor der Praxis     08171-78800     dres.czell@t-online.de

fachpraxis für kieferorthopädie

Bahnhofstr. 28
82515 Wolfratshausen

zur Anfahrt

Kontakt

Tel: 08171-78800
Fax: 08171-27163
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Info zum Coronavirus
 Hygienetipps

sprechzeiten

Mo - Do:
 8:00 - 12:00
13:00 - 18:00
Freitag:
 8:00 - 11:00
Neupatienten
Beratungsbogen

Von Geburt an für Zahngesundheit sorgen. Noch bevor die ersten Zähne kommen

Ihr Baby kommt bereits mit kompletten, unter dem Zahnfleisch angelegten Zähnen auf die Welt. Damit die Zähne Ihres Babys gesund und stark wachsen können, ist festes und gesundes Zahnfleisch unabdingbar. Die richtige Zahngesundheit beginnt als bereits am ersten Lebenstag!

Tipps für Babys - Was kann ich als Elternteil tun?

Reinigen Sie das Zahnfleisch Ihres Babys nach jedem Milchtrinken und nach jeder Mahlzeit. Am besten geht dies mit Wasser und einem weichen Tuch, so wird das Entstehen von Plaque verhindert. Neben der richtigen Reinigung, spielt natürlich auch eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle für die Zahngesundheit. Gesüßte, zuckerhaltige Tees sollten vermieden werden. Nehmen Sie Ihrem Baby die Nuckelflasche nach dem Trinken wieder ab.
Des Weiteren sollte unbedingt der Speichelaustausch zwischen Eltern und Kleinkind vermieden werden. Beispielsweise bei einem Kuss direkt auf den Mund werden tausende Bakterien übertragen, was die Mundflora des Kleinkindes negativ beeinflussen kann.
Folgen können frühzeitige Karies (ECC - early childhood caries) sein.

Tipps für Kleinkinder

Gewöhnen Sie Ihr Kleinkind bereits früh an die richtige Zahnpflege mit einer Zahnbürste. Bereits die ersten Milchzähne sollten mit einer weichen Zahnbürste und einer fluoridhaltigen Kinderzahnpasta gereinigt werden. Am Anfang übernehmen noch Sie die Zahnpflege, führen Sie Ihr Kleinkind jedoch frühzeitig an die selbstständige Zahnreinigung. Überprüfen Sie sicherheitshalber die Zahnreinigung Ihres Kindes und zeigen Sie Ihrem Nachwuchs, wie Sie korrekt durchgeführt wird.

Spaß an der Zahnpflege

Zahnpflege sollte nie lästig oder unnötig erscheinen. Kaufen Sie Ihrem Kind Zahnbürsten in Tierform oder mit Motiven Ihres Lieblingshelden oder bunte, lustige Zahnputzbecher. Ebenso gibt es verschiedene Comics rund ums Zähne putzen, welche spielerisch erklären, wie und warum Zähne putzen eine so wichtige Sache ist oder Sie erklären Ihrem Kind selbst die Bedeutung der Zahnpflege. Sie als Eltern fungieren als Vorbilder für Ihr Kind, daher wird Ihr Kind auch das gerne tun, was Sie gerne tun. Zeigen Sie, dass Zähne putzen wichtig ist und auch, dass es Spaß machen kann.

Der erste Zahnarztbesuch

Beim ersten Zahnarztbesuch ist es wichtig, dass Ihr Kind sieht, dass der Besuch beim Zahnarzt etwas Selbstverständliches ist, wovor es keine Angst zu haben braucht.
Sollte Ihr Zahnarzt Auffälligkeiten des Zahnapparats oder eine Kieferfehlstellung feststellen, wird er Sie und Ihr Kind an einen Facharzt für Kieferorthopädie weiterempfehlen.
Das Durchschnittsalter für den ersten Besuch beim Kieferorthopäden sollte zwischen dem sechsten und siebten Lebensjahr liegen, damit dieser, falls nötig, rechtzeitig eingreifen kann, um Komplikationen im Erwachsenenalter zu verhindern.

Eine mögliche Frühbehandlung in einer kieferorthopädischen Fachpraxis kann häufig eine spätere feste Spange verhindern.
Haben Sie noch Fragen bezüglich der Zahngesundheit Ihres Kindes? Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie.

Jetzt Termin vereinbaren unter 08171-78800 oder online auf www.kfo-wolfratshausen.de
header calender